Published On: 2022-10-23|Last Updated: 2024-03-25|
Diese Seite enthält Links zu unseren Face Yoga Online Kursen sowie Werbelinks von Partnernetzwerken. Beim Klick auf einen Link erhalten wir eine kleine Provision. Damit unterstützt Du die Finanzierung dieser Seite. Vielen Dank!

Hinweis: Die Beiträge dieser Seite dienen nur der allgemeinen Information und erheben nicht den Anspruch, einen therapeutischen oder ärztlichen Rat zu ersetzen.

Doppelkinn entfernen ohne OP – die häufigsten Ursachen und besten Übungen

Häufig gilt eine schlechte Ernährung als Ursache für die Bildung eines Doppelkinns. Es gibt aber auch eine Reihe von Ursachen und Angewohnheiten, die dir vielleicht noch nicht bewusst sind. Wir zeigen dir alle Faktoren, die zur Entstehung eines Doppelkinns beitragen können. Finde die besten Übungen zur Entfernung des Doppelkinn ohne OP!

Doppelkinn entfernen ohne OP die besten Gesichtsyoga Übungen

Die häufigsten Ursachen für das Doppelkinn

Ein Doppelkinn ist in der Regel das Ergebnis von Fettansammlungen um den Platysma-Muskel. Dieser Muskel bedeckt die Kinnbasis und nahezu die gesamte Vorderseite des Halses. Wenn sich in diesem Bereich des Gesichts Fett ansammelt oder die Muskulatur erschlafft, ist ein Doppelkinn die Folge.

Eine Ernährung mit vielen verarbeiteten Lebensmitteln, ungesunden Fetten und Kalorien kann zwar zu einer unerwünschten Gewichtszunahme im Gesicht führen, ist aber nur einer von vielen möglichen Ursachen, die zu einem Doppelkinn beitragen.

Auch interessant –> Antig Aging Ernährung – die besten Lebensmittel für faltenfreie und reine Haut

Übergewicht kann die Ursache für einen erschlaffenden Hals und ein Doppelkinn sein, aber auch die Schwächung der Muskeln im Laufe der Zeit und der Verlust der Elastizität der Haut sind dafür verantwortlich. Die gute Nachricht: Wir können Muskeln trainieren. Unten findest Du die besten Gesichtsyoga Übungen, mit denen Du das Doppelkinn in den Griff bekommst.

Es gibt aber auch eine Reihe “schlechter Angewohnheiten”, die zur Entstehung des Doppelkinns beitragen und für eine schlaffe Muskulatur und Haut im gesamten Kinn-Hals-Bereich verantwortlich sein können.

Körperhaltung und schlechte Angewohnheiten als Ursache für das Doppelkinn

Wie oft am Tag hälst Du deinen Kopf gesenkt, um auf das Smartphone oder Tablet zu schauen? Eine nach vorne gesenkte Kopfhaltung erhöht die Belastung der Muskeln an der Halswirbelsäule, die für die Aufrechterhaltung von Kinn und Kopf verantwortlich sind.

Mit der Zeit führt eine schlechte Haltung zu einem muskulären Ungleichgewicht, da dein Körper nach Möglichkeiten sucht, Kopf und Kinn oben zu halten, wodurch die Muskeln geschwächt oder gedehnt werden. Das Ergebnis sind unscharfe Kinnkonturen, eine schwache Halsmuskulatur und ein zunehmendes Doppelkinn.

Diesen Kreislauf können wir nur durchbrechen und das Doppelkinn entfernen, wenn wir an der Abgewöhnung schlechter Angewohnheiten und der Verbesserung unserer Körperhaltung insgesamt arbeiten.

Eine bessere Körperhaltung lässt sich nicht von heute auf morgen erreichen, aber Du kannst mit kleinen Schritten beginnen. Richte deinen Blick im Alltag wieder mehr nach vorne, hebe das Smartphone vor die Augen. Integriere so viel Bewegung wie möglich in dein Leben, die deine Muskeln insgesamt wieder entspannter und flexibler werden lässt. Für das Gesicht starte mit einer ganzheitlichen Gesichtsyoga-Routine.

Eine Einführung in Gesichtsyoga und Übungen für das gesamte Gesicht findest Du hier –> Anleitung Gesichtsyoga – die besten Übungen

Weiter unten findest Du die besten Übungen zur Entfernung des Doppelkinns ohne OP.

NEWSLETTER

NEWSLETTER

sei dabei, melde dich an

WELL AGING | FACE YOGA

Mewing gegen das Doppelkinn – Wo befindet sich deine Zunge?

Wenn dein Gesicht ruht, wo befindet sich deine Zunge? Idealerweise liegt sie am oberen Gaumen (Palette). Oft liegt sie jedoch fälschlicherweise unten oder mittig im Mund.

Wenn die Zunge nicht am Gaumen anliegt, zieht das untere Gesicht alle Muskeln und die Haut nach unten, was zu einer Erschlaffung führt. Dabei sollte die Zunge nicht nur leicht mit der Spitze den Gaumen berühren, sondern möglichst ganz anliegen.

Ein Drittel des Zungenrückens sollte flach am Gaumen anliegen. Dieses “flach” ist wichtig. Viele Menschen haben bereits die Angewohnheit, ihre Zunge oben zu halten, aber nicht in der Ebene. Zwischen Zunge und Gaumen ist meist ein Spalt. Es sollte kein Spalt dazwischen sein, da die Zunge den schweren Schädel anhebt und eine gewisse Spannung in den Wangenbereichen erzeugt. Auf diese Weise baust Du auch Wangenmuskeln auf, die normalerweise schlafen.

Solltest Du die Zunge nicht einfach und schmerzfrei am Gaumen halten können, ist es ratsam einen Therapeuten zu konsultieren.

NEWSLETTER

NEWSLETTER

sei dabei, melde dich an

WELL AGING | FACE YOGA

Doppelkinn entfernen mit Gesichtsyoga-Übungen

Die meisten wissen, dass ein Training im Fitnessstudio dazu beitragen kann, Muskeln zu straffen und Fett zu verlieren. Jeder probiert früher oder später Übungen, die helfen, Bauch, Po und den gesamten Körper in Form zu bringen.

Aber was passiert, wenn wir dieselben Strategien und Übungen zur Muskelstraffung auf unser Gesicht anwenden? Gesichtsyoga oder auch Gesichtsmuskeltraining konzentriert sich auf die Entspannung und Stärkung der darunter liegenden Gesichtsmuskulatur und Faszien.

Dies ist aus zwei Gründen wertvoll.

Erstens wird die äußere Hautschicht glatter und straffer, wenn die Gesichtsmuskeln fester und kräftiger werden. Zweitens wird durch das Training der Gesichtsmuskeln die Produktion von Kollagen wieder nennenswert angeregt – dem entscheidenden Protein für die Elastizität der Haut.

Mit regelmäßigem Gesichtstraining kannst Du selbst für ein Face Lift sorgen und das Doppelkinn entfernen, ganz ohne OP.

Gesichtsyoga bewegt und formt idealerweise das gesamte Gesicht. Alle Muskeln hängen miteinander zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Selbstverständlich kannst Du mit den Übungen zur Entfernung des Doppelkinns starten.

Weitere Übungen für das gesamte Gesicht findest Du hier –> Anleitung Gesichtsyoga – die besten Übungen

Gesichtsyoga uebung gegen Mundfalten und für vollere Lippen

Übung gegen das Doppelkinn – Die Nase berühren

Gesicht und Hals sind eng miteinander verbunden. So kann das Doppelkinn auch Ergebnis einer Schwäche der Zungenbeinmuskeln (die sich oberhalb des Zungenbeins im Nacken befinden) sein. Diese Gesichtsübung hilft, diese Muskeln zu stärken und das Kinn insgesamt anzuheben.

Strecke die Zunge so weit heraus, wie es ohne Umstände und Schmerz möglich ist. Versuche, mit der Zungenspitze die Nase zu berühren. Die Lippen bleiben dabei in einer entspannten Position. Halte die Position mindestens 20-30 Sekunden.

Der gestreckte Luftkuss – Straffung für Hals und Doppelkinn

Und hier kommt die erste Übung zur Entfernung des Doppelkinns. Nimm eine bequeme und aufrechte Haltung im Sitzen oder Stehen ein.

Lehne den Kopf zurück und schaue zur Decke, so dass Du eine leichte Dehnung in der Hals-Vorderseite spürst. Halte die Position für 30 Sekunden.

Für etwas mehr Dehnung forme die Lippen zu einem Kussmund. Wiederhole die Übung.

Bitte mache diese Übung nicht bei Nackenproblemen.

Gesichtsyoga Übung – Das Fischgesicht

Die nächste Übung zur Entfernung des Doppelkinns ist denkbar einfach: Ziehe Lippen und Wangen wie ein Fisch ein. Mit eingezogenen Wangen (du kannst dir auch vorstellen durch einen Strohhalm zu trinken, wenn dir das hilft, die Position zu halten) hälst du diese Pose 20-30 Sekunden.

Durch diese Haltung werden auch deine Gesichtsmuskeln trainiert und Du erhältst insgesamt ein schlankeres und definierteres Kinn. Wiederholungen: 4-5 Mal

NEWSLETTER

NEWSLETTER

sei dabei, melde dich an

WELL AGING | FACE YOGA

Hinweis: Die Beiträge dieser Seite dienen nur der allgemeinen Information und erheben nicht den Anspruch, einen therapeutischen oder ärztlichen Rat zu ersetzen.